Kontakt

Galerie WangHohmann
Kurfürstenstrasse 31
65817 Eppstein

Mobil: +49 15778922745

E-Mail: info@galerie-wanghohmann.com

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wie können wir Ihnen behilflich sein? Füllen Sie das Kontaktformular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

 

 

Noch bis zum12. Dezember zeigen wir in unserem Hauptraum Werke der aus Taiwan stammenden Künstlerin Meng-Hsuan Chin. Seit 2015  studiert sie an der Akademie der Bildenden Künste in München und arbeitet überwiegend im Bereich der Ölmalerei. Ihr Blick gilt den Innenräumen, dem Spiel von Hell und Dunkel, Licht und Schatten. Wir freuen uns sehr, diese herausragende Malerin für die Galerie gewonnen zu haben.
Daneben werden wir in einem weiteren Raum wechselweise Künstler und Künstlerinnen der Galerie mit Arbeiten aus der laufenden Produktion vorstellen. Malerei, Zeichnung und Skulptur auf höchstem Niveau sind hier zu bestaunen - wir wünschen viel Freude.   

 

Malerei von


Isabel Friedrich

Nobuko Watabiki

 

24. August bis 26. Oktober

 

 

Wohin geht die Reise

 

Am 21. September laden wir ab 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr zur gemeinsamen Werkschau zweier Künstlerinnen, die wir erstmals präsentieren dürfen: Isabel Friedrich, Frankfurt und Nobuko Watabiki, Tokyo,  stellen emblematische Werke ihres malerischen Schaffens dar - realistisch-figuratives in ge-/erträumten Landschaftsräumen treffen auf ge-/erträumte Figurenformen auf planer Fläche. Zwei Sichten auf unsere Erfahrunsgswelt: unterschiedliche Materialien, Maluntergründe und Farben und dennoch sich nicht einander fremd gegenüberstehende Kunstempfindungen.   

Die Künstlerinnnen werden zugegen sein. 

 

Die Ausstellung läuft bis zum 26. Oktober. 

 

 

 

 

           

              *************

 

Werke von Künstlerinnnen und Künstlern der Galerie können nach Rücksprache jederzeit besichtigt werden - wir bitten um kurze Benachrichtigung per email oder Telefon.

 

              *************